Das Haushaltskonto der Postbank

Mit einem monatlichen Grundpreis von 9,90 Euro zählt das Postbank Giro Plus zu den günstigen Angeboten an für Gemeinschaften geeigneten Konten. Wer einen bargeldlosen Geldeingang von 3.000 Euro im Monat auf dem künftigen Haushaltskonto vorweisen kann, zahlt keine monatlichen Kontoführungsgebühren.

Produktdetails

  • Kontoführungsgebühr: 3,90 Euro pro Monat
  • EC-Karte/Girocard: Maestro Girocard für 0,00 Euro + 0,00 Euro für Partnerkarte
  • Kreditkarte: Visa Card für 29,00 Euro + 29,00 Euro für Partnerkarte
  • Dispozinsen (geduldete Überziehung): 10,55 % variabler Sollzins pro Jahr
  • Bargeld abheben: landesweit kostenlos an 9.000 Cash Group Geldautomaten
  • Bargeldlos bezahlen: kostenlos in Euro - ansonsten 1,85 % vom Umsatz

Besonderheiten & Aktionen

  • 6.000 Filialen mit persönlichen Ansprechpartnern
  • Banking-App Postbank Finanzassistent für iOS, Android und Windows

Kartenbilder: Girocard & Kreditkarte

Postbank Haushaltskonto VPay Girocard Postbank Haushaltskonto VisaCard

Youtube

Über das Postbank Haushaltskonto

Jederzeit Zugriff auf die eigenen Finanzen mit Mobile- oder Online-Banking

Das Postbank Giro Plus kann von zwei Kontoinhabern beantragt werden und eignet sich daher als sogenanntes Haushaltskonto. Zu den kostenlosen Leistungen des Postbank Girokontos zählen die Postbank Card Gold und bei entsprechender Kreditwürdigkeit die Visa Card. Mit der Postbank Card Gold können Kunden an 10.000 Geldautomaten des Cash Group-Verbunds gebührenfrei Bargeld abheben. Kunden der Postbank können zusätzlich an 1.300 Shell Tankstellen, einer Reihe von Filialen der Post und in 180 OBI-Märkten Bargeldverfügungen vornehmen. Wer die entsprechende Kreditwürdigkeit nachweist, erhält zusätzlich die Visa Card. Mit der Visa-Kreditkarte können Kunden weltweit Kartenzahlungen vornehmen oder Bargeld abheben. In Ländern der EU mit Euro-Währung ist die Bargeldverfügung mit der Postbank Visa Card kostenlos. Weiter enthalten die Karten der Postbank das Bezahlverfahren paydirekt für abgesicherte Onlinezahlungen und V Pay, das Schutzfunktionen bei Kartenmissbrauch enthält. Wer spezielle Preisvorteile, etwa bei Reisen, in Anspruch nehmen möchte, oder zusätzlichen Versicherungsschutz wünscht, kann aber auch die Visa Card Gold oder die Visa Card Platinum zum Girokonto der Postbank beantragen. Die Jahresgebühren für diese Kreditkarten mit Zusatznutzen liegen (im November 2016) zwischen 30 und 79 Euro. Entscheidet man sich für das Online- oder Mobile- Banking sind sämtliche Leistungen kostenfrei im Postbank Giro Plus inklusive.

Das Plus vom Postbank Giro: Wertpapierdepot und Tagesgeldkonto

Mit der Eröffnung eines Postbank Giro Plus erhalten Kunden gleichzeitig ein Tagesgeldkonto und ein Wertpapierdepot mit Anlagekonto. Wer also mit dem neuen Konto auch gleichzeitig Reserven für den gemeinsamen Haushalt ansparen möchte, profitiert von den Kontokonditionen des Postbank Girokontos gleich mehrfach.

Bewertungen

Postbank

4.7 Sterne (93.33%), basierend auf 3 Bewertungen