Haushaltskonto- gemeinsames Girokonto
norisbank Haushaltskonto Logo

4 Karten, 1 Preis: 0,- Euro

  • Bonus:
    100€ (nur bis 31.12.2019)
  • Kontoführung:
    kostenlos ohne Bedingungen
  • 2 x EC-Karte:
    kostenlos (Maestro Girocard)
  • 2 x Kreditkarte:
    kostenlos (MasterCard)
  • Bargeld abheben:
    weltweit kostenlos (mit Kreditkarte)
Jetzt kostenlos eröffnen

  • Top3 Haushaltskonten

Die gemeinsamen Finanzen mit einem Haushaltskonto optimal verwalten

Wer eine gemeinsame Wohnung bezieht oder in einer Wohngemeinschaft bald neuer Mitbewohner ist, teilt sich mit dem Partner oder anderen Bewohnern bestimmte Fixkosten im Monat. Um die monatlich anfallenden Kosten wie etwa Miete, Strom, Heizung, Internet- oder Festnetzanschluss sicher und termingerecht anteilig zu verwalten und zu bezahlen, bietet sich die Eröffnung und Führung eines Haushaltskontos an.

Vorteile eines Haushaltskontos

Ein Haushaltskonto ist im Prinzip ein gewöhnliches Girokonto, auf das zwei Kontoinhaber gleichermaßen Zugriff haben. Es wird daher auch als Gemeinschaftskonto bezeichnet. Jede der zwei Parteien überweist jeweils ihren Anteil an den gemeinsam zu tragenden Kosten auf das Haushaltskonto, von dem wiederum die Miete, Strom und andere monatliche Zahlungen des gemeinsamen Haushalts abgebucht werden. Das Haushaltskonto fungiert sozusagen als gemeinsame Haushaltskasse. Wenn man auf diese Weise gemeinsame Ausgaben organisiert, ist das Führen eines Haushaltsbuches überflüssig. Mit der Online-Kontoübersicht oder Kontoauszügen des Haushaltskontos lassen sich alle monatlichen Bewegungen jederzeit vollständig und unkompliziert nachvollziehen. Damit keine zusätzlichen Kosten für die Kontoführung auflaufen, macht es Sinn kostenfreie Girokonten als Haushaltskonto auszuwählen. Dabei sollte man darauf achten, dass keine Bedingungen für die Kostenfreiheit der Kontoführung vorliegen. Solche Bedingungen können beispielsweise ein monatlicher Mindestgeldeingang oder die Führung des Kontos als Gehaltskonto sein. Dennoch gibt es alternativ eine Reihe von Banken, die kostenfreie Girokonten ohne Bedingungen bieten.

Bedingungsloses und kostenloses Haushaltskonto

Ein bedingungslos kostenloses Haushaltskonto finden

Das ideale Girokonto für den gemeinsamen Haushalt sollte kostenfrei sein und ohne Bedingungen auskommen. Die Kontoführung kann über zwei Kontoinhaber erfolgen, die dann jeweils über ihre Bankkarte Zugriff auf das gemeinsame Haushaltskonto haben. Eventuell werden aber für die Ausgabe der weiteren Partnerkarte Gebühren fällig. Je nachdem, welche Präferenzen die Haushaltsmitglieder haben, kann aber auch eine Person als Kontoinhaber bestimmt werden, die alleinig über die Bankkarte verfügt. Wie man in diesem Fall verfährt, ist eine Sache von Vertrauen und persönlichen Vorlieben. Üblicherweise ist ein Girokonto, das als Haushaltskonto geführt wird, ein reines Guthabenkonto ohne Dispositionskredit und Kreditkarten. Bei nahezu allen Girokonten ist die Kontoführung per Online-Banking möglich, wer dennoch Überweisungen lieber in der Bank abgeben möchte, muss mit zusätzlichen Kosten rechnen. Vor der Auswahl des passenden Haushaltskontos sollten Sie also gut überlegen, was beim gemeinsamen Girokonto wichtig ist und wie viele Karten ausgegeben werden sollen. Wer sich über diese Punkte bereits einig ist, kann direkt zum Vergleich der Haushaltskonten schreiten.

Sparen für Neuanschaffungen mit einem Haushaltskonto plus Tagesgeld

Neben der einfachen Zahlung aller gemeinsamen Verpflichtungen und Verbindlichkeiten per elektronischem Banking und jederzeit abzurufender Online-Kontoübersichten, bieten einige Girokonten zusätzlich eine Guthabenverzinsung an. Eine solche Tagesgeld-Funktion für Guthaben auf dem gemeinsamen Haushaltskonto ist besonders dann sinnvoll, wenn auf dem Girokonto für Neuanschaffungen gespart werden soll. Verbraucher, die als Neukunde ein Girokonto eröffnen, können bei manchen Banken von speziellen Angeboten wie Startgutschriften oder Sammelpunkten profitieren.

Mit dem Haushaltskonto-Vergleich schnell und ohne Umwege zum Girokonto für die eigene Hausgemeinschaft

Geld sparen mit einem Haushaltskonto-Vergleich

Um schnell und unkompliziert passende Girokonten zu ermitteln, die als Haushaltskonto genutzt werden können, nutzen Sie einfach unseren Vergleichsrechner für Haushaltskonten. Je nachdem, was in Ihrer Gemeinschaft entschieden wurde, wählen Sie die gewünschten Parameter aus, etwa ob eine EC Karte zum Haushaltskonto gewünscht ist. Da Sie nach Möglichkeit keine zusätzlichen Kosten tragen möchten, sollten Sie kostenfreie Girokonten auswählen. Reine Online-Konten sind dabei eher kostenlos in der Kontoführung zu haben, als Girokonten bei einer Filialbank. Bestimmte Leistungen können außerdem mit Gebühren belegt sein, wenn man sie nicht online, sondern am Schalter einer Bankfiliale ausführt. Prüfen Sie, ob Ihre Art der Kontoführung für die hauptsächlichen Transaktionen nach Möglichkeit kostenfrei auszuführen ist. Wenn Sie außerdem das Haushaltskonto nicht über Online-Banking führen möchten, sondern Überweisungen am Schalter der Filialbank aufgeben möchten, können zusätzliche Kosten fällig werden. Auch Bareinzahlungen können kostenpflichtig sein, wenn sie nicht bei der kontoführenden Bank direkt erfolgen. Bevorzugen Sie am besten die Online-Kontoführung und die elektronische Überweisung. Suchen Sie also besser nach Haushaltskonten, die per Online-Banking verwaltet werden, das spart Zeit und Gebühren. Nachdem Sie ausgewählt haben, wie das künftige Haushaltskonto beschaffen sein soll, klicken Sie auf den Button zur Berechnung. Es werden nur diejenigen Haushaltskonten angezeigt, die zu Ihren Auswahlparametern passen. Mit einem Blick lässt sich erkennen, ob bei den einzelnen Ergebnissen Kontoführungsgebühren berechnet werden. Bei jedem Haushaltskonto haben Sie außerdem die Möglichkeit Details abzufragen. Bei ähnlichen Kontobedingungen zweier Anbieter, oder auch einfach zur Information, können Sie Testsiegel oder Kundenbewertungen heranziehen, um sich für das passende Haushaltskonto leichter entscheiden zu können. Wenn Ihnen die Konditionen eines bestimmten Haushaltskontos zusagen, können Sie per Button direkt zum Anbieter wechseln.

Wie läuft der Prozess zur Eröffnung eines Haushaltskontos ab?

Eine Kontoeröffnung läuft im Prinzip immer in der gleichen Weise ab:
  • Antrag auf Kontoeröffnung online aufrufen oder anfragen
  • Eröffnungsunterlagen ausfüllen und geforderte Dokumente kopieren/scannen
  • Identifikation des Antragstellers per Video-Legitimation oder per Postident-Verfahren

Wenn zwei Personen das Haushaltskonto eröffnen

Haushaltskonto online eröffnen

Eine Besonderheit des Haushaltskontos liegt darin, dass es von zwei Kontoinhabern eröffnet werden kann, wenn gewünscht. Wichtig ist dann, dass beide ihre Daten in den Antragsunterlagen angeben und die Identifizierung entweder per Webcam oder per Postident-Verfahren in einer Postfiliale gemeinsam durchführen. Sie sollten der Person, mit der Sie ein gemeinsames Haushaltskonto führen, vertrauen können. Denn rechtlich gesehen haftet für Salden auf dem Konto jeder der Kontoinhaber insgesamt. Sollte also einer mit dem Guthaben durchbrennen, haftet der andere auch für die nicht von ihm verursachten Schulden. Grundsätzlich ist es aber auch bei einem guten Vertrauensverhältnis ratsam, das Haushaltskonto auf Guthabenbasis, ohne Dispositionskredit und Kreditkarten zu führen. Zusätzlich können die Kontoinhaber eigene Absprachen und Vereinbarungen treffen, wie mit dem Konto umgegangen werden soll. Das beugt Missverständnissen und Konflikten vor.

Checkliste Haushaltskonto

Damit das Girokonto seine Funktion als Haushaltskonto ideal erfüllen kann, sollte es als reines Guthabenkonto ohne Dispositionskredit und Kreditkarten geführt werden. Beantworten Sie zusammen mit den Mitgliedern ihres Haushalts, auf welche Art die Kontoführung erfolgen soll.

  • Kontoführung on- oder offline?
  • Bankkarte für beide Parteien oder nur für eine Person?
  • Kosten der Kontoführung?
  • Gibt es Bedingungen für die kostenlose Kontoführung?
  • Kostenfreie Ausgabe der Partnerkarte, wenn zwei Bankkarten gewünscht sind?
  • Eigene Vereinbarungen unter den Kontoinhabern zur Nutzung, um Konflikten vorzubeugen.

Bewertungen

Haushaltskonto

5 Sterne (100%), basierend auf 2 Bewertungen